Das gemeinsame Ziel: Kreislaufwirtschaft

Kunststoff wird dringend gebraucht. Ob in der Medizin, bei der Versorgung mit Lebensmitteln oder bei simplen Alltagsgegenständen – Plastik besticht mit seinen Stärken und Funktionen. Eine gleichwertige Alternative gibt es nicht.

Um unsere Ressourcen  zu schonen, ist es entscheidend, dass sowohl Verbraucher:innen als auch Unternehmen in puncto Recycling immer besser werden. Wie aber funktioniert die Wiederaufbereitung von Plastikabfällen. Und was können Verbraucher konkret tun, um das Recycling überhaupt erst zu ermöglichen beziehungsweise weiter zu verbessern?

Der Beitrag des SWR-Fernsehens beschäftigt sich genau damit und leistet so auch einen Beitrag für eine funktionierende Kreislaufwirtschaft.

10. Januar, 2022|
Nach oben