Beim PackTheFutureAward werden innovative Kunststoffverpackungskonzepte ausgezeichnet. 2020 wurde der von der IK – Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V und ELIPSO initiierte Wettbewerb zum fünften Mal veranstaltet. In diesem Beitrag zum PackTheFuture-Award stehen Unternehmen, die mit ihren Verpackungsinnovationen die Industrie vorantreiben im Zentrum – wie die FEURER GROUP und WIPAK – aus der Kategorie EcoDesign.

FEURER: Wendebehälter mit Saltofunktion

Für Automobilbauteile wie etwa Türdichtungen, Zierleisten, Abdeckblenden oder Scheinwerfer hat FEURER einen Wendebehälter aus EPP entwickelt. Dieser Mehrweg-Transportbehälter bewährt sich bereits beim Transport zum und im Werk: Die formgenaue Aufnahme verhindert eine Verformung der Bauteile. Dank Stapelrand lassen sich Gebinde auf Paletten zu ganzen Ladeeinheiten erstellen.

FEURER EPP Wendebehälter Automotive Artisten E16147048719742

50 Prozent Volumenreduktion beim Rücktransport und gleichzeitig Verringerung des CO² Fußabdrucks

Seine wahre Größe – oder besser gesagt, seine wahre Kompaktheit – zeigt der Wendebehälter beim Rücktransport. Die Entwickler bei FEURER haben seine Geometrie mit einer Saltofunktion versehen. Im Leerzustand ermöglicht dies eine Drehstapelung, die zu einer enormen Platzeinsparung führt. Rund 50 Prozent weniger Leervolumen im Rücktransport bedeuten gleichzeitig eine enorme Reduktion von Logistikkosten und Einsparung von CO² beim Transport. Der Mehrweg-Transportbehälter aus expandiertem Polypropylen (EPP), gewonnen durch energiesparende Herstellung, ist äußerst haltbar, ultraleicht und zu 100 Prozent recycelbar. Er löst die bislang eingesetzten mehrstofflichen Trays, zum Beispiel aus Sandwichbauplatten, ab. Der FEURER EPP-Wendebehälter mit Saltofunktion ist zum Patent angemeldet.

Minimales Volumen, maximaler Schutz

Die FEURER Group GmbH mit Sitz in Brackenheim entwickelt und produziert Lösungen rund um Verpackung und Verpackungslogistik für die Sparten Produktion, Logistik und Handel, unter anderem für die europäische Automobilindustrie, namhafte Markenartikler oder Catering-Unternehmen. Mit dem FEURER EPP-Wendebehälter hat FEURER am PackTheFuture Award 2020 in der Kategorie Ecodesign teilgenommen.

Woodly: CO2-Bilanz minimieren

Woodly Wipak Nachhaltiger Kunststoff HolzWipak LogoIn der Kategorie Ecodesign ebenfalls vertreten, war die neue Verpackungslösung Woodly®. Mit ihr kommt WIPAK seinem Ziel näher, seine CO2-Bilanz bis 2025 auf Null zu senken. Woodly® ist eine völlig neue Art von holzbasiertem Kunststoff, mit dem konventionelle fossile Kunststoffe ersetzt werden können.

Die Verpackung besteht aus einer standfesten Woodly® Unterfolie und einer Paper Top® Deckelfolie. Beide Folien sind mit einer Siegelschicht aus biobasiertem PE und einer Sperrschicht ausgestattet. Auf diese Weise wird ein erneuerbarer Anteil von 40-60 Prozent und ein CO2-Fußabdruck von Null erzielt. Die Verpackung wird hauptsächlich aus holzbasierter Zellulose hergestellt, die aus FSC®-zertifizierten Wäldern stammt. Sie besitzt hervorragende Barriereeigenschaften gegenüber Sauerstoff, Wasserdampf und Fett. Zudem ist sie durchstichfest und kratzbeständig auf gleichem Niveau wie konventionelle Qualitätsverpackungen. Das Material erfüllt die Anforderungen an Schutzgasverpackungen von Lebensmitteln und ist die ideale moderne Lösung, um unnötige Lebensmittelabfälle zu vermeiden.

PackTheFuture Logo - Eco Design

Die bahnbrechende, CO2-neutrale Verpackungslösung eignet sich für die Produktion auf Industrielevel und kann somit langfristig in der Lebensmittelbranche eingesetzt werden.