Videoserie Fakten-Check Kunststoffverpackungen

Videoserie Fakten-Check Kunststoffverpackungen – Mythen und Halbwahrheiten hinterfragt

Wer denkt, dass Plastikverpackungen unnötig oder gesundheitsschädlich sind, nicht recycelt werden oder dass andere Verpackungen viel natürlicher sind, sollte sich unsere Videoserie „Fakten-Check Kunststoffverpackungen“ nicht entgehen lassen. Die Videoserie räumt mit Mythen, Halbwahrheiten und Gerüchten auf.

IKEV Faktencheck Mythos 3 Verpackungen Aus Kunststoff Werden Nicht Recycelt

Fakten zur Plastikverpackung in acht kleinen Filmen

Viel Menschen beschweren sich über „das viele“ Plastik, welches Lebensmittel, Haushaltswaren, Elektrogeräte und viele andere Produkte umhüllt. Vergessen wird dabei gerne, dass Produktschutz gleichzeitig Klimaschutz bedeutet, weil alle Waren – von der Tomate bis hin zum Smartphone – Ressourcen für ihre Herstellung benötigen. Das gilt für PET-Flaschen, aber auch für airpop-Verpackungen.

Auch kursiert in der Bevölkerung das Gerücht, dass die Verpackungen aus Plastik Lebensmittel gesundheitsschädigend kontaminieren. Diese Behauptung ist schlicht weg falsch und die Unbedenklichkeit der Verwendung von Plastikverpackungen für Lebensmittel vom Bundesamt für Verbraucherschutz per Siegel bestätigt.

Diese und andere Behauptungen werden in unseren acht kleinen Filmen aufgegriffen und geprüft.

Alle Videos mit nur einem Klick abrufbar

Der Fakten-Check deckt mit klarem Bezug zu alltäglichen Geschehnissen Falschaussagen und Halbwahrheiten auf. Sicher ist auch Ihnen eine unserer acht Mythen schon einmal im Gespräch mit Freunden, Kollegen und Bekannten begegnet. Wenn Sie sich die untenstehende Filmreihe angesehen haben, können Sie dem zukünftig mit Fakten aufwarten:

„Kunststoffverpackungen sind unnötig“

„Kunststoffverpackungen machen viel Müll“

„Verpackungen aus Kunststoff werden nicht recycelt“

„Unser Plastikmüll verschmutzt die Meere“

„Kunststoffverpackungen verschwenden Ressourcen“

„Kunststoffverpackungen sind gesundheitsschädlich“

„Glas und Papier sind natürlicher“

„Biokunststoffe sind die bessere Alternative“

Diese und weitere Missverständnisse klären wir im Bereich „Fakten-Check“  in unserem Newsroom.Kunststoffverpackungen gerne auf. In diesem Sinne: Helfen Sie uns und räumen Sie mit Mythen und Falschaussagen auf.

2019-04-04T09:30:55+00:00
Diese Website verwendet Cookies! Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Einverstanden!